Auch 2016 ehrenhaftes Gedenken in Dresden

Menschen aus mehreren europäischen Nationen folgten am 12. Februar dem abermaligen Aufruf des „Aktionsbündnis gegen das Vergessen“ nach Dresden, um der zivilen Luftkriegstoten, sowie der Zerstörung der Stadt am 13. Februar 1945 durch alliierte Terrorbomber zu gedenken. So befanden sich unter den gut 650 – 700 Teilnehmern Delegationen aus der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei, Polen, der Schweiz und Griechenland!

Als richtig erwies sich auch die zeitgleich zum Gedenkmarsch angemeldete Mahnwache am Zielort der Demonstrationsroute. Hier, am Gedenkstein zu Ehren der „Opfer des alliierten Bombenterrors“ fand zum Abschluss der Veranstaltung eine angemessene, weil vollkommen störungsfreie Abschlusskundgebung statt, bei der auch Gäste aus anderen Ländern zu den Anwesenden sprachen.

Das Bündnis Dresden-Nazifrei hatte zuvor einmal mehr zu rechtswidrigen Blockaden der Veranstaltung aufgerufen, scheiterte jedoch gänzlich.

http://www.gedenkmarsch.de/dresden/startseite/auch-2016-ehrenhaftes-gedenken-in-dresden/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s