Jew Shatter: I hope the next justice minister is in the room

Jew Shatter: I hope the next justice minister is in the room

Advertisements

Die Schweiz rückt leicht nach rechts

SchweizerKrieger

SVP und FDP befinden sich im Aufwind: Die beiden Parteien konnten ihre Zustimmung gemäss einer aktuellen Umfrage ausbauen. Die SVP verzeichnet zudem zurzeit offenbar viele Beitritte. Quelle

Europa auf dem Weg nach rechts

Die politische Rechte in der Schweiz legt zu . Dies besagt die neuste Wahlumfrage der «SonntagsZeitung». Nach einer Schwächephase gewinnt die SVPgegenüber März 2013 1,2 Prozentpunkte dazu. Mit einer Zustimmung von 25 Prozent liegt sie aber immer noch hinter ihrem Wahlergebnis von 2011, bei dem sie 26.6 Prozent erreicht hatte. Anders die FDP. Sie übertrifft im aktuellen Politbarometer sogar ihr Wahlergebnis: Wusste die FDP 2011 noch 15,1 Prozent der Wählenden hinter sich, erreicht sie nun mit 15,2 Prozent einen um 0,1 Prozentpunkte höheren Wert.Der Höhenflug der Mitte aus CVP, BDP und Grünliberalen ist hingegen gestoppt. Die CVP kommt derzeit auf 12,2 Prozent, die GLP auf 6,6 Prozent. Damit verlieren die beiden im Vergleich zur Umfrage von vor einem Jahr 0,7 beziehungsweise…

View original post 314 more words

Presserat verurteilt “Kristallnacht”-Cartoon

SchweizerKrieger

Die Proteste gegen den Akademikerball mit den Novemberpogromen zu vergleichen, sei eine “Pauschalverunglimpfung” der Opfer von 1938.Quelle

Der “Kristallnacht”-Cartoon in Andreas Mölzers rechter Zeitschrift “Zur Zeit” hat gegen den Ehrenkodex der Österreichischen Presse verstoßen. Das hat der Presserat am Freitag entschieden. Die Proteste gegen den Akademikerball mit den Novemberpogromen von 1938 zu vergleichen, sei eine “Pauschalverunglimpfung” der Opfer von 1938, lautet die Begründung. Aufgrund mehrerer Mitteilungen von Lesern, hatte sich der Presserat der Causa angenommen. Der Presserat entschied nun, dass zwar die Pressefreiheit bei “satirischen Darstellungen”, also auch Karikaturen, “besonders weit” reiche. Allerdings gebe es auch hier Grenzen. Mit dem Begriff “Kristallnacht” nehme die Zeitschrift “offenbar bewusst Bezug auf diese Pogrome, bei denen zahlreiche Juden ermordet wurden”.

Der “Vergleich der Proteste einer gewaltbereiten Gruppe während des Akademikerballs, die zu Sachschäden führten, mit gezielten und staatlich unterstützten Ausschreitungen gegen eine bestimmte Bevölkerungsgruppe aus rassistischen Gründen, die mit der Ermordung zahlreicher…

View original post 46 more words